Teleskopleiter

Teleskopleitern sind flexibel in der Höhe verstellbar. Damit eignen sie sich optimal für häufig wechselnde Einsatzbereiche. Dank der Leichtbauweise aus Alu kann sie einfach transportiert werden. Nach der Nutzung wird sie zusammengeschoben, um sie platzsparend zu lagern. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen die besten Modelle vor.

Inhaltsverzeichnis

Länge: 2 – 3 m
Länge: 4 – 5 m
Länge: 6 – 8 m

Länge: 2 – 3 m

Teleskopleiter

Hailo T80 FlexLine

Die hochwertige Teleskopleiter eignet sich für die private und gewerbliche Nutzung:

  • Längen: mit 9, 11 oder 13 Sprossen
  • Anzeige: Verriegelung der Sprossen
  • Sicherheitsabstand: kein Klemmen
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 150 kg
  • Tragegurt: leicht zu transportieren
  • Herstellergarantie: über 2 Jahre
Bei Amazon bestellen

 

Leiter Beratung
Die Teleskopleiter ist in 3 verschiedenen Längen erhältlich, je nachdem, welche Arbeitshöhe Sie benötigen. Die Leiter trägt ein Gewicht bis 150 kg und Sie erhalten 2 Jahre Garantie.
Die Leiter im Überblick

In verschiedenen Längen

Die Teleskopleiter ist in drei Längen erhältlich: 9 Sprossen (2,64 m, Arbeitshöhe 3,40 m), 11 Sprossen (3,22 m, Arbeitshöhe 3,97 m) sowie 13 Sprossen (3,80 m, Arbeitshöhe 4,50 m). Die Leiter ist sprossenweise verstellbar, je nachdem, welche Höhe Sie benötigen.

Sicherer Auf- und Abstieg

An jeder Sprosse ist eine farbige Verriegelungsanzeige angebracht (grün: gesichert, rot: ungesichert). Mithilfe des Einhand-Entriegelungsmechanismus lässt sich die Leiter leicht zusammenfassen. Zwischen den Sprossen befindet sich ein Sicherheitsabstand, sodass keine Klemmgefahr besteht. Ihre Daumen können nicht gequetscht werden.

Trägt Gewicht bis 150 kg

Die Leiter besteht aus rostfreiem Aluminium. Sie trägt ein Gewicht bis 150 kg und eignet sich auch für schwere Personen. Der gummierte Stoßschutz verhindert Beschädigungen beim Anlegen. Ab 11 Sprossen besitzt die Teleskopleiter eine 80 cm breite Quertraverse mit großen Kunststoff-Füßen, die für einen sicheren Stand sorgt.

Einfach zu transportieren

Die Teleskopleiter wird nach der Verwendung zusammengeschoben (9 Sprossen = 0,94 m, 8,1 kg, 11 Sprossen = 1,02 m, 10,7 kg und 13 Sprossen = 1,11 m, 13,1 kg). Mithilfe des Tragegurts lässt sie sich flexibel transportieren und platzsparend verstauen.

2 Jahre Herstellergarantie

Sie erhalten eine Herstellergarantie über 2 Jahre, sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung. Darüber hinaus erhalten Sie eine Ersatzteilgarantie über 10 Jahre. Die Alu-Leiter erfüllt die europäische Sicherheitsnorm DIN EN 131-6 und wird komplett vormontiert geliefert. Sie ist sofort einsatzbereit, ein Aufbau ist nicht notwendig.


Teleskop Leiter

Huini

Diese Teleskopleiter mit Gelenk eignet sich auch als Klappleiter für einen festen Stand:

  • Längen: 1,90 bis 4,40 m, je Modell
  • Gelenk: als Bockleiter verwendbar
  • Aluminium: rostfrei und langlebig
  • Sprossen: gummiert und rutschfest
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 150 kg
  • Transport: hat Klettverschlussband
Bei Amazon bestellen

 

Die Leiter im Überblick

In verschiedenen Längen

Die Teleskopleiter ist in mehreren Längen für unterschiedliche Arbeitshöhen erhältlich. Als Anlegeleiter ermöglicht sie eine Arbeitshöhe bis zu 5 m. Dank des Gelenks kann sie auch als Klappleiter für eine Arbeitshöhe bis zu 2,50 m genutzt werden. Die Länge kann je nach Bedarf angepasst werden. Die Sprossen rasten automatisch ein.

Trägt Gewicht bis 150 kg

Dank der Aluminium-Legierung ist die Leiter witterungsbeständig und rostfrei. Sie trägt ein Körpergewicht bis zu 150 kg und eignet sich damit auch für schwere Menschen. Die breiten Sprossen bieten genug Platz für einen sicheren Auf- und Abstieg.

Traverse für festen Stand

Die breite Quertraverse mit rutschfesten Gummifüßen sorgt für einen festen Stand der Teleskopleiter. Nach der Arbeit kann sie zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden. Dank des geringen Gewichts lässt sich die Leiter einfach tragen. Das praktische Klettverschluss-Band hilft beim Transport.


Länge: 4 – 5 m

Alu Teleskopleiter

Craftfull

Die Teleskopleiter ist in mehreren Höhen zwischen 2,00 m bis 4,40 m erhältlich:

  • Herstellergarantie: über 3 Jahre
  • Aluminium: robust und kratzfest
  • Fingerschutz: Soft Close Funktion
  • Sicherungsband: für die Sprossen
  • Belastbarkeit: Gewicht bis 150 kg
  • Tasche: für praktischen Transport
Bei Amazon bestellen

 

Die Leiter im Überblick

In verschiedenen Längen

Die Teleskopleiter ist in den Längen 2 m, 2,60 m, 2,90 m, 3,20 m, 3,90 m, 4,10 m, 4,40 m sowie in den Farben silber und schwarz erhältlich. Darüber hinaus können Sie zwischen Leitern mit und ohne Soft-Close-Funktion wählen. Zum Schutz Ihrer Finger empfehle ich Ihnen, auf dieses praktische Feature nicht zu verzichten.

Soft-Close schützt Finger

Im Inneren der Leiter befindet sich ein Luftdämpfer, der dafür sorgt, dass die Sprossen beim Entriegeln langsamer zusammenfahren. Sie fallen damit nicht ungebremst, was zu Quetschungen der Finger führen kann. Wenn Sie eine Leiter ohne Soft-Close bestellen, achten Sie darauf, dass die Finger nicht zwischen die Sprossen geraten.

Trägt Gewicht bis 150 kg

Dank der Hohlkammerbauweise kann die Leiter leicht getragen werden. Gleichzeitig ist sie sehr robust und trägt ein Gewicht bis 150 kg. Sie eignet sich damit auch für schwere Menschen. Die Oberfläche ist mit einer Schutzschicht ausgestattet, die das Material von Kratzern schützt. Die Leiter eignet sich auch optimal für den Außeneinsatz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Breite Traverse über 3 m

Für einen sicheren Auf- und Abstieg sorgen die rutschfesten Sprossen mit Profilierung. Wenn Sie eine Teleskopleiter mit einer Länge über 3 Metern wählen, ist diese mit einer breiten Quertraverse ausgestattet. Daran angebracht sind gezahnte Standfüße, die für einen sicheren Stand der Teleskopleiter sorgen.

Einfach zu transportieren

Nach dem Gebrauch wird die Leiter zusammengefahren und mit dem Sicherungsband aus robustem Nylon fixiert. Im Lieferumfang ist eine praktische Tragetasche mit dabei, die den Transport erleichtert und die Teleskopleiter vor Schäden schützt. Eingefahren kann die Leiter platzsparend überall verstaut werden.

3 Jahre Herstellergarantie

Die Teleskopleiter eignet sich für die private und die gewerbliche Nutzung. Craftfull hat weltweit bereits über 100.000 Leitern verkauft. Sie erhalten eine Herstellergarantie über 3 Jahre. Sie können von einer hohen Material- und Verarbeitungsqualität ausgehen.


Teleskopleiter - machen Sie den Test

Craftfull

Die Teleskopleiter hat ein Gelenk, sodass sie auch als Klappleiter einsetzbar ist:

  • Hohe Qualität: Made in Germany
  • Auswahl: in verschiedenen Längen
  • Sicherungsband: für die Sprossen
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 150 kg
  • Tasche: für praktischen Transport
  • Herstellergarantie: über 3 Jahre
Bei Amazon bestellen

 

Die Leiter im Überblick

Qualität aus Deutschland

Die Teleskopleiter wird in Deutschland hergestellt, sodass Sie von einer hohen Material- und Verarbeitungsqualität ausgehen können. Sie erfüllt die europäische Norm DIN EN 131. Craftfull hat bereits über 100.000 Leitern verkauft. Sie erhalten eine Garantie über 3 Jahre und profitieren außerdem vom deutschen Kundenservice.

In verschiedenen Längen

Die Leiter ist in den Längen 3,20 m, 3,80 m, 4,40 m, 5,00 m und 5,60 m erhältlich. Dank des Gelenks kann sie alternativ auch als Klappleiter für niedrige Höhen genutzt werden. Mit einer einzigen Leiter sind somit viele verschiedene Arbeiten möglich. Die Höhe der Teleskopleiter lässt sich mithilfe von Sperrriegeln flexibel variieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Trägt Gewicht bis 150 kg

Aufgrund der Hohlkammerbauweise ist die Teleskopleiter sehr leicht und kann einfach getragen werden. Gleichzeitig ist sie besonders robust und trägt ein Gewicht bis 150 kg. Somit können auch schwere Personen die Leiter nutzen. Sie ist mit einer Traverse und rutschfesten Gummifüßen ausgestattet, die für einen sicheren Stand sorgen.

Leicht zu transportieren

Nach dem Gebrauch wird die Teleskopleiter zusammengeschoben, um sie platzsparend zu verstauen. Für einen sicheren Transport sorgt das Band aus Nylon, das die Sprossen zusammenhält. Die Leiter kann zudem in einer praktischen Tasche verstaut werden, die den Transport zusätzlich erleichtert und vor Beschädigungen schützt.


Länge: 6, 7 und 8 m

Teleskopleiter klappbar

HWF

Diese Teleskopleiter ist in verschiedenen Höhen zwischen 1,40 – 8,00 m erhältlich:

  • Auswahl: in verschiedenen Längen
  • Sperrfunktion: für sicheren Stand
  • Sprossen: profiliert, hohe Stabilität
  • Sicherungsband: für die Sprossen
  • Belastbar: trägt Gewicht bis 150 kg
  • Tragegurt: leicht zu transportieren
Bei Amazon bestellen

 

Die Leiter im Überblick

In verschiedenen Längen

Die Teleskopleiter ist in vielen verschiedenen Längen erhältlich: 1,40 m, 1,80 m, 2,00 m, 2,20 m, 2,60 m, 3,00 m, 3,40 m, 3,80 m, 4,20 m, 4,60 m, 5,00 m, 5,40 m, 5,80 m, 6,20 m, 6,60 m, 7,00 m und 8,00 m. Sie eignet sich damit auch für große Höhen im Innen- und Außenbereich, z.B. für Malerarbeiten oder zum Reinigen der Dachrinne.

Automatische Sperrung

Die ausziehbare Teleskopleiter eignet sich auch für kleine Räumlichkeiten, in die man mit einer längeren Leiter sonst nicht hinein kommen würde. Dank der automatischen Sperrfunktion steht die Aluleiter sicher und stabil. Sie eignet sich damit sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung.

Trägt Gewicht bis 150 kg

Die rutschfesten Sprossen und die profilierten Standfüße sorgen für eine hohe Stabilität der Teleskopleiter. Sie besteht aus rostfreiem Aluminium und trägt ein Gewicht bis 150 kg. Mithilfe des Sicherungsbands kann die Leiter bequem transportiert werden.


Teleskopleiter ausziehbar

Wakü

Die 4-teilige Teleskopleiter ist bis zu einer Länge von 6,40 m ausziehbar:

  • Hohe Qualität: Made in Germany
  • Aluminium: witterungsbeständig
  • Variabel: Anlege- und Klappleiter
  • Sprossen: feste Holm-Verbindung
  • Holme: konisch geformt, Stabilität
  • Kompakt: geringes Transportmaß
Bei Amazon kaufen

 

Die Leiter im Überblick

Qualität aus Deutschland

Die Teleskopleiter wird in Deutschland hergestellt, sodass Sie von einer hohen Material- und Verarbeitungsqualität ausgehen können. Sie erfüllt zudem alle Anforderungen der Norm EN 131. Die Leiter besteht aus robustem Aluminium. Das Material ist rostfrei und witterungsbeständig, ideal auch für den Außeneinsatz.

Mehrere Aufbauvarianten

Dank des Gelenks lässt sich die Leiter sowohl als Anlege- als auch als Klappleiter nutzen. Die Teleskopfunktion ermöglicht überdies den Einsatz auf Absätzen und Treppen. Somit sind viele verschiedene Aufbauvarianten möglich. Die Holme können auch getrennt und einzeln als Stehleiter genutzt werden.

Sprossenweise ausziehbar

Die Leiter wird Sprosse für Sprosse ausgezogen. Als Anlegeleiter beträgt die Länge 6,40 m, damit eignet sie sich auch für große Höhen. Die Bedienung ist besonders leicht. Ein Bolzen aus Edelstahl dient zur Arretierung der Leiter. Für eine hohe Stabilität sorgen die Spezialvernietung und die festen Sprossen-Holm-Verbindungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie den Datenschutz von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Stabilität und Sicherheit

Die konisch geformten Holme sorgen für eine hohe Standsicherheit. Die Teleskopleiter kann zudem von beiden Seiten aufgestellt werden, anders als Leitern mit Traverse. Die breiten Leiterfüße sorgen zusätzlich für eine hohe Stabilität.

Kompaktes Transportmaß

Nach der Nutzung wird die Leiter zusammengeschoben und platzsparend verstaut. Das Transportmaß beträgt 1,86 x 0,7 x 0,21 m. Dank der Alu-Leichtbauweise wiegt die Leiter lediglich 20 kg und lässt sich damit leicht tragen.


Eigenschaften einer guten Teleskopleiter

Die Auswahl an Teleskopleitern ist sehr groß, sodass man schnell den Überblick verliert. In diesem Ratgeber stelle ich Ihnen die aus meiner Sicht besten Modelle vor. Achten Sie beim Kauf der Leiter außerdem auf die folgenden Eigenschaften:

  • Länge: Die meisten Teleskopleitern eignen sich für eine Arbeitshöhe bis 5 m. Seltener sind Leitern bis 6, 7 oder 8 Meter. Die Leiterhöhe ist sprossenweise verstellbar, sodass auch beliebige Zwischenhöhen möglich sind. Teleskopleitern sind besonders praktisch, wenn die Arbeitshöhe häufig variiert und die Länge flexibel angepasst werden muss.
  • Aluminium: Aluleitern sind besonders leicht und sehr robust. Das Material ist rostfrei und witterungsbeständig, sodass man die Leiter auch im Außenbereich nutzen kann.
  • Sprossen: Sie sind ausreichend breit und profiliert, damit man beim Auf- und Abstieg nicht verrutscht. Die Sprossen rasten bei der Höhenverstellung automatisch ein.
  • Soft-Close-Funktion: Die Leiter von Craftfull hat eine sogenannte Soft-Close-Funktion. Im Inneren befindet sich ein Luftdämpfer, der dafür sorgt, dass die Sprossen gebremst nach unten fallen. Durch das langsame Zusammenfahren werden die Finger geschützt. Achten Sie stets darauf, dass sich die Finger immer seitlich am Rand befinden.
  • Verriegelungsanzeige: Die Leiter von Hailo hat eine farbliche Anzeige in grün und rot. Diese zeigt an, ob die Sprosse verriegelt ist oder nicht. Prüfen Sie vor jedem Gebrauch der Teleskop Leiter, dass alle Sprossen verriegelt sind.
  • Traverse: Alle Leiter über 3 m brauchen eine Traverse. Aus Sicherheitsgründen ist dies gesetzlich vorgeschrieben. Die Traverse ist mit rutschsicheren Gummi- oder Kunststoff-Füßen ausgestattet, die den Boden vor Kratzern schützen. Alternativ gibt es Leitern mit konisch geformten Holmen. Diese können beidseitig aufgestellt werden.
  • Gummierung: Die Holm-Enden sollten mit Gummi-Füßen ausgestattet sein, sodass die Anlagestelle nicht beschädigt wird, z.B. bei Stößen gegen die Wand.
  • Belastbarkeit: Die meisten Leitern tragen ein Gewicht bis 150 kg. Sie eignet sich damit auch für schwere Personen. Berechnen Sie zusätzlich zu Ihrem Körpergewicht auch die Kleidung und das Werkzeug ein. Trotz der hohen Stabilität darf die Leiter nur von einer Person bestiegen werden, damit Sie nicht das Gleichgewicht verlieren.
  • Tragegurt: Damit sich die Sprossen beim Transport nicht öffnen, sind Teleskopleitern mit einem robustem Nylon-Band mit Klettverschluss ausgestattet. Diese machen den Transport der Leiter nicht nur einfacher sondern auch sicherer. Bei manchen Marken erhalten Sie eine Tragetasche mit dazu. Diese schützt die Leiter vor Beschädigungen.
  • Platzsparend: Nach der Nutzung wird die Teleskopleiter zusammengeschoben, um sie platzsparend zu verstauen. Aufgrund des kompakten Transportmaßes kann sie überall gelagert werden. Auch das Tragen der Leiter ist einfacher. Bei einer nicht-ausziehbaren Leiter müssen Sie permanent manövrieren, um nichts zu beschädigen.
  • Vormontiert: Die Teleskopleiter wird vormontiert geliefert. Sie ist sofort einsatzbereit und Sie müssen sie nicht noch vorher zusammenbauen.
  • Herstellung: Alle in diesem Ratgeber vorgestellten Teleskopleitern überzeugen durch ihre Material- und Verarbeitungsqualität. Craftfull und Hymer sind deutsche Hersteller und Sie profitieren vom deutschen Kundenservice.
  • Garantie: In der Regel erhalten Sie eine Garantie von 2 bis 3 Jahren. Bei Hymer sind es sogar 10 Jahre. Bei Hailo erhalten Sie eine Ersatzteilgarantie über 10 Jahre. Alle Leitern eignen sich für den Privatgebrauch und für den gewerblichen Dauereinsatz.
  • Norm: In Deutschland verkaufte Leitern müssen die Anforderungen der Qualitäts- und Sicherheitsnorm DIN EN 131 erfüllen. Diese schreibt z.B. vor, dass alle Leitern über 3 m eine Quertraverse oder konisch geformte Holme benötigen.
Wie funktioniert die Teleskopleiter?

Es gibt 3 verschiedene Arten von Teleskopleitern:

  1. Anlegeleiter: Diese ist statisch und hat kein Gelenk. Sie ist damit nicht klappbar.
  2. Klappleiter: Sie hat ein Gelenk und kann als Anlege- und als Klappleiter genutzt werden. Sie bietet mehr Flexibilität und Stabilität bei niedrigeren Höhen. Sie kann auch auf Treppen und Absätzen genutzt werden. Klappleitern könne frei im Raum stehen, man braucht keine Anlegestelle. Das Transportmaß ist geringer.
  3. Mehrteilige Leiter: Es gibt zudem mehrteilige Teleskopleitern, deren Außenteile teleskopartig Sprosse für Sprosse verstellbar sind. Die Leiterholme können auch getrennt und separat als Stehleitern genutzt werden.

Die Leiterholme bestehen aus mehreren Elementen, das unterste ist am breitesten. Die Holme darüber nehmen in der Breite ab, sodass die typische, konisch zulaufende Form entsteht. Dies ermöglicht die Teleskopfunktion, bei der der obere Holmabschnitt jeweils im nächstgrößeren darunter verschwindet.

Beim Ausziehen verriegeln die Stufen in den Holmen. Achten Sie auf das Klickgeräusch, bei dem ein Stift aus robustem Metall in das dafür vorgesehene Loch einrastet. Um die Stufen zu entsperren, schiebt man die beiden seitlichen Stifte mit den Daumen heraus.

Zudem empfehle ich den Onlinekauf bei Amazon, da Sie hier die größte Auswahl haben und sich alle Kundenbewertungen/ Tests in Ruhe durchlesen können. Bei Obi, Bauhaus, Hornbach oder Toom ist dies nicht möglich, was schnell im Fehlkauf endet.

So nutzen Sie die Teleskopleiter richtig

Umso höher die Teleskopleiter, desto schwerer können Verletzungen bei einem Sturz sein. Achten Sie daher unbedingt auf die folgenden Sicherheitshinweise:

  • Wetter: Im Außenbereich nutzen Sie die Teleskopleiter nur bei gutem Wetter. Bei Wind und Regen sollten Sie darauf verzichten, da die Leiter sonst umstürzen kann.
  • Kleidung: Tragen Sie wetterfeste Schuhe mit einer profilierten Gummisohle, sodass Sie fest stehen. Auch das Tragen von Handschuhen für mehr Griffigkeit ist ratsam.
  • Werkzeug: Tragen Sie nur notwendiges Werkzeug bei sich, um die Balance zu halten.
  • Belastbarkeit: Überschreiten Sie nicht die empfohlene Maximalbelastung der Leiter.
  • Sicherheitscheck: Prüfen Sie vor der Benutzung, ob alle Stufen fest verriegelt sind. Bei Gelenkleitern prüfen Sie, dass das Gelenk eingerastet ist. Achten Sie auch auf mögliche Beschädigungen der Leiter, die die Sicherheit gefährden könnten.
  • Anleitung: Lesen Sie vor dem ersten Gebrauch sorgfältig die Bedienungsanleitung.
  • Untergrund: Damit die Leiter sicher steht, stellen Sie sie auf einen festen Untergrund.
  • Aufstellwinkel: Die optimale Stabilität hat die Teleskopleiter bei einem 70°-Winkel. Ist der Winkel zu steil, droht Kippgefahr, wenn man sich zu weit nach hinten lehnt.
  • Höhe: Die obersten 3 – 4 Sprossen dienen nur zum Festhalten. Um die Standsicherheit nicht zu gefährden, dürfen Sie nicht höher steigen.
  • Absteigen: Beugen Sie sich nicht zu weit nach links oder rechts. Steigen Sie ab, um die Leiter zu verschieben. Andernfalls kann die Teleskop Ausziehleiter seitlich umstürzen.
  • Abbau: Wenn Sie die Sprossen entriegeln, achten Sie darauf, dass die Finger (meist die Daumen) nicht dazwischen geraten. Fassen Sie die Teleskopleiter immer seitlich an der Außenseite an, damit es nicht zu Quetschungen der Finger kommt.
  • Pflege: Reinigen Sie die Teleskopleiter, damit sie lange hält. Achten Sie hierbei stets auf die Pflegehinweise des Herstellers. Oft genügt warmes Wasser, um groben Schmutz zu entfernen. Lagern Sie die Leiter an einem trockenen Ort.
War dieser Artikel hilfreich?
4.9 (24 Bewertungen)